Mittwoch, 13. Dezember 2017
5 Besucher online max: 133 Besucher
Sie befinden sich hier: Home > Trainer > Ausbildungslehrgänge > Eingangsstufe

Trainer

Eingangsstufe: Trainerassistent Profil Jugendtrainer

Um auf lange Sicht qualifizierte und engagierte Trainer und Übungsleiter zu gewinnen und auszubilden, bietet die Trainerassistentenausbildung im Umfang von 20 LE (Lehreinheiten) den Einstieg in das Trainerhandwerk. Vorrangig richtet sich die Trainerassistentenausbildung an interessierte Spielerinnen und Spieler ab 14 Jahren, die im eigenen Verein als Trainer bzw. Co-Trainer in Training und Betreuung von Kinder- und Jugendmannschaften integriert werden sollen.

Diese Ausbildungsstufe bildet den sportartspezifischen Teil der Schülermentorenausbildung des LSVS.

Die ausgebildeten Trainerassistenten/innen sollen

  • in ihrer Rolle als Trainer/Co-Trainer bestärkt werden
  • Trainingseinheiten planen, durchführen und reflektieren können
  • altersgemäße Methoden und Vermittlungsmodelle der relevanten Volleyballtechniken anwenden können
  • Kinder- und Jugendmannschaften an Spieltagen und Turnieren betreuen können.

Da es sich bei der Trainerassistentenausbildung um keine offizielle Lizenz des Deutschen Sportbundes handelt, müssen die Teilnehmer keine Prüfungsleistung erbringen. Im Anschluss an die Ausbildung erhalten die Teilnehmer eine Zertifizierung des Saarländischen Volleyballverbandes über die erfolgreiche Teilnahme.

Die Ausbildung dient der Vorbereitung auf eine spätere Teilnahme an der C-Trainerausbildung, die inhaltlich auf der Trainerassistenten-Ausbildung aufbaut. Um den Einstieg in die erste Lizenzstufe zu erleichtern, können Inhalte der Trainerassistentenausbildung mit bis zu 10 LE anerkannt werden.

Volleyball-TrainerMOOC

Der Volleyball-TrainerMOOC bietet allen Trainerinnen und Trainern dieser Sportart fundiertes Know-How, Hintergrundwissen und Übungsbeispiele für die Praxis. www.vobamooc.de