Dienstag, 13. November 2018
14 Besucher online max: 133 Besucher
Sie befinden sich hier: Home

Nachrichten Archiv:

  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • no date
  • Nachrichten Archiv:
    September 2016 - (19)
    August 2016 - (10)
    Juli 2016 - (10)
    Juni 2016 - (17)
    Mai 2016 - (16)
    April 2016 - (23)
    März 2016 - (33)
    Februar 2016 - (20)
    Januar 2016 - (20)
    Dezember 2015 - (12)
    November 2015 - (14)
    Oktober 2015 - (22)
    September 2015 - (24)
    August 2015 - (12)
    Juli 2015 - (12)
    Juni 2015 - (14)
    Mai 2015 - (25)
    April 2015 - (21)
    März 2015 - (29)
    Februar 2015 - (27)
    Januar 2015 - (22)
    Dezember 2014 - (9)
    November 2014 - (13)
    Oktober 2014 - (17)
    September 2014 - (13)
    August 2014 - (7)
    Juli 2014 - (17)
    Juni 2014 - (27)
    Mai 2014 - (18)
    April 2014 - (18)
    März 2014 - (21)
    Februar 2014 - (17)
    Januar 2014 - (11)
    Dezember 2013 - (15)
    November 2013 - (17)
    Oktober 2013 - (9)
    September 2013 - (16)
    August - 2013 - (18)
    Juli 2013 - (18)
    Juni 2013 - (11)
    Mai 2013 - (26)
    April 2013 - (17)
    März 2013 - (27)
    Februar 2013 - (14)
    Januar 2013 - (18)
    Dezember 2012 - (13)
    November 2012 - (18)
    Oktober 2012 - (18)
    September 2012 - (15)
    August 2012 - (14)
    Juli 2012 - (8)
    Juni 2012 - (14)
    Mai 2012 - (27)
    April 2012 - (29)
    März 2012 - (19)
    Februar 2012 - (16)
    Januar 2012 - (12)
    Dezember 2011 - (14)
    November 2011 - (7)
    Oktober 2011 - (17)
    September 2011 - (12)
    August 2011 - (6)
    Juli 2011 - (7)
    Juni 2011 - (20)
    Mai 2011 - (42)
    April 2011 - (20)
    März 2011 - (31)
    Februar 2011 - (22)
    Januar 2011 - (21)
    Dezember 2010 - (11)
    November 2010 - (23)
    Oktober 2010 - (12)
    September 2010 - (12)
    August 2010 - (11)
    Juli 2010 - (5)
    Juni 2010 - (13)
    Mai 2010 - (26)
    April 2010 - (31)
    März 2010 - (28)
    Februar 2010 - (16)
    Januar 2010 - (22)
    Dezember 2009 - (15)
    November 2009 - (20)
    Oktober 2009 - (12)
    September 2009 - (21)
    August 2009 - (10)
    Juli 2009 - (12)
    Juni 2009 - (23)
    Mai 2009 - (22)
    April 2009 - (22)
    März 2009 - (23)
    Februar 2009 - (22)
    Januar 2009 - (24)
    Dezember 2008 - (18)
    November 2008 - (17)
    Oktober 2008 - (22)
    September 2008 - (14)
    August 2008 - (10)
    Juli 2008 - (14)
    Juni 2008 - (23)
    Mai 2008 - (17)
    April 2008 - (28)
    März 2008 - (16)
    Februar 2008 - (24)
    Januar 2008 - (27)
    Dezember 2007 - (7)
    November 2007 - (12)
    Oktober 2007 - (11)
    September 2007 - (15)
    August 2007 - (13)
    Juli 2007 - (13)
    Juni 2007 - (22)
    Mai 2007 - (14)
    April 2007 - (22)
    März 2007 - (15)
    Februar 2007 - (18)
    Januar 2007 - (15)
    Dezember 2006 - (15)
    November 2006 - (15)
    Oktober 2006 - (5)
    September 2006 - (8)
    August 2006 - (5)
    Juli 2006 - (4)
    Juni 2006 - (9)
    Mai 2006 - (9)
    April 2006 - (4)
    März 2006 - (9)
    Februar 2006 - (3)
    Januar 2006 - (8)
    - (5)

    SVV-Beachkader 2013

    Nachlese zum U17 Bundespokal in Damp

    Röhm / Weber in der Block-Feldabwehr

    Schwan / Dewes im Sideout auf dem Center Court

    Finkler / Bleidt in der Nachbesprechung

    SVV-Teams Finkler / Bleidt und Röhm / Weber

    Nach der kurzen und intensiven Vorbereitungsphase in heimischen Gefilden sollten unsere SVV Teams nun am Aktionsstrand des Ostseebads in Damp ihr Können im Rahmen des Beach-Bundespokals der U17 (Jahrgang 1997 und jünger) unter Beweis stellen. Für das Saarland gingen die gesichteten Teams Jonas Weber / Oliver Röhm (TV Wiesbach / TV Bliesen), Leonie Dewes / Kim Schwan (beide SSC Freisen) und als kurzfristiger Nachrücker das Team Paula Finkler / Leoni Bleidt (TV Wiesbach / TV Holz) an den Start.

    Nach einer zehnstündigen Fahrt gen Norden trafen unsere Kaderathletinnen und -athleten wohl-behalten in der Jugendherberge von Kappeln in der Nähe der Spielstätte von Damp ein. Nach einer ersten Wettkampfbesprechung am Vortag wurden freitags zunächst die Gruppenspiele ausgetra-gen. Aufgrund der geringen Wettkampferfahrung von nur fünf Wochen waren die Erwartungen bei diesem nationalen Stelldichein der besten Beachteams eher gedämpft.

     

    Vorrunde

    Röhm / Weber - Platz 4

    Spiel 1 gegen Nahhas / Wegener aus Sachsen 0:2 (4:15, 7:15)

    Spiel 2 gegen Ketelsen / Wittmüss aus Schleswig-Holstein 0:2 (9:15, 7:15)

    Spiel 3 gegen Radzuweit / Sievers aus Hamburg 2:1 (14:16, 15:12, 16:14)

     

    Schwan / Dewes - Platz 3

    Spiel 1 gegen Bernecker / Müller aus Bremen 2:0 (15:7, 15:7)

    Spiel 2 gegen Blickhäuser / Dickau aus Hamburg 0:2 (12:15, 15:17)

    Spiel 3 gegen Henning / Richter aus Hessen 0:2 (10:15, 4:15)

     

    Bleidt / Finkler - Platz 4

    Spiel 1 gegen Delker / Gentner aus Bayern 0:2 (7:15, 4:15)

    Spiel 2 gegen Döß / Jansen aus Rheinland-Pfalz 0:2 (8:15, 10:15)

    Spiel 3 gegen Bauer / Horrmann aus Sachsen-Anhalt 0:2 (5:15, 6:15)

    Platz 4 Platz 3 Platz 4

     

    Erfreulich war für alle SVV-Teams, dass die Trainingsinhalte der Vorbereitungsphase zur Anwendung gekommen waren, um sich mit dem Zugewinn der Wettkampferfahrung von Spiel zu Spiel steigern können: Wohingegen die Gruppenvierten nach Abschluss der Gruppenphase sich in der Klassifikationsrunde behaupten mussten, konnten sich die Gruppendritten in einem Überkreuz-vergleich für den 16er-Baum im Doppel-K.O. qualifizieren.

    Unser Team Jonas Weber und Oliver Röhm trafen in der ersten Klassifikationsrunde wieder auf das favorisierte Team Nahhas / Wegener aus Sachsen, denen sie sich mit 12:15 und 9:15 geschlagen geben mussten. Im Prestigeduell gegen das Pfälzer Team Brand / Reinhardt sollte der erste Sieg in einem von beiden Seiten eng geführten Match erfolgen (17:15, 15:13). Mit dem Rückenwind des Sieges sollte auch das Team Kinitz / Sowa aus Sachsen-Anhalt nach Startschwierigkeiten im Sideout und in der Feldabwehr mit 2:1 besiegt werden (5:15, 15:11, 17:15). Im letzten Spiel der Klassifikationsrunde um Platz 18 trafen unsere Herren abermals auf die spielstarken Sachsen Nah-has / Wegener. Dieses Mal gelang es dem Team Röhm / Weber die Partie vor allem im zweiten Satz offener und spielerisch aggressiver zu gestalten. Letzten Endes mussten sie sich jedoch mit 1:2 (11:15, 15:11, 10:15) den technisch versierteren Sachsen ein drittes Mal geschlagen geben und erreichten im Endklassement Platz 19.

    Das Team Dewes / Schwan hatte als Gruppendritter in der Zwischenrunde die Chance, sich für den 16er-Baum zu qualifizieren. Gegen das spielstarke Team Günzel / Kästner aus Brandenburg war jedoch kein Sieg (9:15, 2:15) einzufahren, so dass sich unsere Damen ebenfalls in der Klassifikati-onsrunde befanden, wo sie wieder auf das Team Bernecker / Müller trafen. Während unsere Da-men sich in der Gruppenphase noch souverän mit ihren Aufschlägen Breakbälle herausspielen konnten, tat man sich in diesem Spiel schwerer als erwartet. Nach einem taktisch souveränen ers-ten Satz (15:7) verlor das Team Schwan / Dewes im zweiten Satz unnötig seinen Spielrhythmus (12:15). Der Tie-Break musste nun die Entscheidung herbeiführen: Platzierte Aufschläge in die gegnerische Husband-Wife-Zone sorgten für einen komfortablen 5-Punkte Vorsprung, der mit Cut-Shots aus der Feldabwehr zu einem klaren 15:7 ausgebaut werden konnte. Anstatt jedoch an diese Leistung anzuknüpfen, verloren die Damen das nächste Spiel gegen Agbortabi / Bohr aus Berlin knapp mit 13:15 und 13:15. Der nächste Tag begann kampflos, da das Team Aleksic / Schultz auf-grund einer Verletzung für spielunfähig erklärt wurde. Im zweiten Spiel des Tages gegen das Team Kneip / Rohwedder aus Berlin starteten Kim und Leonie aufgeweckt und konzentriert, so dass der erste Satz mit 15:7 an das Saarland ging. Mehr Mühe mit der Gegenwehr der Mädchen aus Berlin bereitete der zweite Satz, der mit 18:16 gewonnen wurde. Im letzten Platzierungsspiel um Platz 17 gegen das Team Fleischmann / Ziemer aus Schleswig-Holstein zeigten Leonie und Kim in den ers-ten beiden Sätzen eine kämpferische Leistung (13:15, 15:13), so dass auch in diesem Spiel der Tie-Break die Entscheidung bringen musste. Leider kamen unsere Damen mit den druckvollen gegneri-schen Aufschlägen nicht zurecht. Ein schwacher Sideout und unnötige Eigenfehler bescherten dem Gegner einen klaren Satz- und Spielgewinn (6:15) und Platz 18 im Endklassement.

    Unser jüngstes Team Finkler / Bleidt (beide Spielerinnen Jahrgang 1999), das aufgrund ihres Trai-ningsfleißes zwei Tage vor Abfahrt als Nachrücker „Saarland 2“ nachnominiert werden konnte, zeigte im Konzert der Großen eine couragierte und engagierte Turnierleistung, die in den nächsten Jahren sicherlich von mehr Erfolg gekrönt sein wird. Gegen die Teams Fleischmann / Ziemer (Hamburg) und Aleksic / Schultz (Hessen) gab es zwei weitere klare Niederlagen in der Klassifikati-onsrunde, so dass am Ende Platz 23 zu Buche gestanden hat. Nichtsdestotrotz konnten unsere Jüngsten wichtige Erfahrungen sammeln, von denen sie auch in der nächsten Hallensaison profi-tieren können.

    Abschließend möchte ich mich herzlich bei Brigitte Schumacher (SVV Lehrausschuss) für die Mit-betreuung der Teams und Fahrerdienste sowie bei Familie Weber für die lautstarke saarländische Unterstützung während des gesamten Bundespokals in Damp bedanken.

    Wir sind gespannt, wie sich unsere Teams bei ihren Teilnahmen an den Deutschen Meisterschaf-ten in Kiel, Grimma und Bosen präsentieren werden...

    Mit sportlichen Grüßen

    André Koch

     

    14.08.13 05:38 Alter: 5 yrs